Flanschrohrbau

Vorteile:

  • Hohe Passgenauigkeit der Einzelteile
  • kostengünstiger gegenüber vergleichbaren Rohrteilen mit Flachflanschen
  • Geringeres Gewicht der Rohrteile gegenüber herkömmlichem Flanschrohrbau
  • Nach Demontage alle Teile wieder verwendbar

Ausführung:

Rohrteile beidseitig mit angeformten Flanschen ähnlich DIN 24154 T2, Formteile teilweise mit einseitig angeformtem Flansch ähnlich DIN 24154 T2, andere Seite mit Losflansch hinter Bord ähnlich T2. Bei 4 mm-Rohrbau alle Rohr- und Formteile beidseitig mit angeschweißten Flaschen! (Flansche NW 1120 und 1250 nicht nach DIN 24154)

Beschreibung:

Als angeformten Flansch bezeichnen wir einen Flansch, der direkt, wie beim Bördeln, ans Rohr angebracht wird. Seine Blechstärke entspricht damit der Blechstärke vom Rohr. Zur Versteifung erhält der angeformte Flansch eine zusätzliche Abkantung unter 45°.

Abdichtung:

Die Abdichtung erfolgt über eine Flanschdichtung 3 mm stark aus Neoprene-Zellkautschuk oder über selbstklebende Rollenware 12x4 aus Neoprene-Zellkautschuk, (Rolle à 10 m), weitere Dichtungswerkstoffe auf Anfrage


Nennweiten:

NW 200 bis NW 1250 (ähnlich DIN 24151)
NW 80 bis NW 180 mit Losflanschen bzw. angeschweißten Flanschen (auf Anfrage)

Blechstärken:

Normalstahl - 1,5 mm bis 4 mm (Werkstoff DC 01 A)
Edelstahl - 1,5 mm bis 3 mm (Werkstoff X5CrNi18-10)

Oberflächenschutz:

Normalstahl - pulverbeschichtet RAL 7032 (verzinkt auf Anfrage)
Edelstahl - Vollbad gebeizt und passiviert

Druckstoßfestigkeit:

NW 200 bis NW 500, 1.5 mm, doppelte Lochzahl

  • Druckstoßfest bis 3 bar

NW 200 bis NW 800, 2,0 mm, Standardlochzahl nach DIN 24154

  • Druckstoßfest bis 2 bar

NW 200 bis NW 800, 2,0 mm, doppelte Lochzahl

  • Druckstoßfest bis 3 bar

NW 200 bis NW 800, 3,0 mm, Standardlochzahl nach DIN 24154

  • Druckstoßfest bis 3 bar

NW 200 bis NW 800, 3,0 mm, doppelte Lochzahl

  • Druckstoßfest bis 3,9 bar

(mit Zertifikat; Wenn Druckstoßfestigkeit gefordert ist, muss dies bei Bestellungen mit angegeben werden! Details auf Anfrage!)

 

Einsatzgebiete:

Laufrohrbau für Schüttgüter, Entstaubungsleitungen, Industrielle Absauganlagen, Niederdruckförderung, Luftversorgung, Ölnebelabsaugungen, Schüttgüter im Chemie- und Nahrungsmittelbereich

Unser Gesamtkatalog

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem PDF-Katalog:

Gesamtkatalog zum Download

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an:

+49 (0)5751/92494-0